Beirat in Landesvereinigung NRW hat Arbeit aufgenommen


In den Beirat bringen sich namhafte Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien in die Arbeit der Vereinigung ein und unterstützen in gesellschaftlicher und politischer Hinsicht die Arbeit des THW.

Beschlossen wurde der Beirat auf einer Delegiertenversammlung am 30. Juni 2012 in Bochum. Dank der Unterstützung der Präsidentin des Landtages NRW, Frau Carina Gödecke MdL, konnte die Gründungsversammlung im Clubraum Lippe des Landtags NRW in einem besonderen Rahmen stattfinden.

Dem Beirat gehören an:

  • Frank Baranowski, Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen
  • Heike Gebhard, Mitglied des Landtages Nordrhein-Westfalen
  • Kerstin Griese, Mitglied des Deutschen Bundestages
  • Prof. Dr. Ing. Norbert Große, Stellv. geschäftsführender Direktor des Instituts für Automatisierungstechnik Fachhochschule Köln und stellv. Vorsitzender im Vorstand des Verbandes der Elektrotechnik (VDE), Region Köln/ Bonn/Koblenz
  • Ruth Hieronymi, Vorsitzende des Rundfunkrates Westdeutscher Rundfunk Köln
  • Thomas Jarzombek, Mitglied des Deutschen Bundestages
  • Dr. Klaus Kinkel, Bundesminister und Vizekanzler a.D., Vorsitzender Deutsche Telekom Stiftung
  • Franz-Josef Kniola, Staatsminister a.D., Ehrenpräsident der NRW-Stiftung-Natur-Heimat und Kultur
  • Theo Kruse, Mitglied des Landtages Nordrhein-Westfalen
  • Karl Schiewerling, Mitglied des Deutschen Bundestages
  • Prof. Wolfgang Schulhoff, Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf und des Handwerkstages Nordrhein-Westfalen
  • Jürgen Thurau, Vorstandsvorsitzender Sparda-Bank West
  • Arif Ünal, Mitglied des Landtages Nordrhein-Westfalen
  • Axel Voss, Mitglied des Europäischen Parlaments

Die konstituierende Sitzung fand am 16. Dez. 2012 im Landtag in Düsseldorf statt.

Mittlerweile wurden erste Aufgabenschwerpunkte gesetzt und es wurde mit der Umsetzung begonnen.

Zurück zur Übersicht