Abschied von Wilhelm Josef Stapel


Tief betroffen müssen wir für immer Abschied nehmen von unserem Kameraden Wilhelm Stapel, Redakteur der THW Zeitung NRW für den Regierungsbezirk Münster, der am 25.06.2017 nach schwerer Krankheit von uns gegangen ist.

Wilhelm Stapel, früherer Ortsbeauftragter des THW-Ortsverbandes Lüdinghausen und Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit, hat seit der Übernahme der THW Zeitung NRW vom THW-Landesverband NRW durch die THW-Landeshelfervereinigung NRW zum Jahresbeginn 2014 mit großem Engagement, beruflicher Sachkunde, vielfältigen Anregen und Ideenreichtun die Redaktionsarbeit mitgestaltet. Zudem hat er sich als Delegierter zur Bundesversammlung der THW-Bundesvereinigung für unsere Aufgaben und Ziele eingesetzt.


Mit Wilhelm Stapel verlieren wir einen freundlichen, lebensbejahenden und aufrichtigen Kameraden der mit seiner offenen und herzlichen Art immer für das THW und die gemeinsamen Ziele da war. Es schmerzt ihn nicht mehr unter uns zu haben. Wilhelm wird uns fehlen und stets in dankbarer Erinnerung bleiben.

Für das Präsidium der THW-Landesvereinigung NRW e.V.

Rainer Schwierczinski
Präsident

Zurück zur Übersicht
  • zur Zeit steht die Planung die Landesversammlung für das Jahr 2020 abzuhalten aufgrund der Corona Pandemie so aus das wir die Hauptversammlung in das Jahr 2021 verschieben müssen. Sobald die Vorgaben der Landesregierung es zulassen werden wir euch informoieren und den mitgliedsvereinen kurzfrisig eine Einladung zukommen lassen. Wir wünschen allen Kameraden eine schöne Adventzeit und ein schönes Weihnachtsfest. Eure Landesvereinigung NRW

    Natürlich werden wir uns an die CORONA Vorgaben halten und geben in der Einladung die aktuellen Verhaltnsregeln dazu bekannt.