32. Bundesversammlung und Ehrung von Peter Oswald


Am 08. April 2017 fand in Ahrweiler die 32. Bundesversammlung statt. Diese stand im Zeichen der in 2016 vom Bundesministerium des Innern verabschiedeten "Konzeption zur zuvilen Verteidigung". Die Konzeption zeigt insbesondere die Erfordernisse auf, die sich aus der veränderten Bedrohungslage ergeben.

Das THW Rahmenkonzept ist ein Teil dieser Konzeption. Es wurde erörtert, welche Auswirkungen die Umsetzung des THW-Rahmenkonzepts konkret auf die Ortsverbände hat.

Im Rahmen der 32. Bundesversammlung wurde Peter Oswald (OV Köln-Ost) für seine langjährigen Verdienste mit dem Ehrenzeichen in Bronze der THW-Bundesvereinigung ausgezeichnet. Die Ehrung nahm der Präsident der THW-Landesvereinigung NRW Rainer Schwierczinski vor.

Zurück zur Übersicht