Eine besondere Ehrung erhielt Peter Bagus, OV- Lüdinghausen, am 23. November 2015 im Bundesinnenministerium in Berlin: Staatsekretär Hans-Georg Engelke verlieh ihm die Bundesverdienstmedaille.
Bundesinnenminister Thomas de Maziére und THW- Präsident Albrecht Broemme waren die ersten Gratulanten.

In einer würdigen Zeremonie wurde die Bundesverdienstmedaille übergeben. 
Das Hauptaugenmerk von Peter Bagus liegt auf der Helferausbildung im THW. So war er lange Ausbildungsbeauftragter in den THW-Ortsverbänden Ahaus und Lüdinghausen. Darüber hinaus wirkte er bei der Erarbeitung der Prüfungsvorschrift „Basisausbildung im THW“ mit. Seine langjährigen Verdienste wurden bereits mit dem Ehrenzeichen Gold ausgezeichnet. Außerdem ist er Träger der Bundesflutmedaillen 2002 und 2013.
Peter ist auch in der THW- Landesvereinigung NRW e.V. als Kassenprüfer und als GFB- Beauftragter tätigt und unterstützt das Präsidium bei allen anstehenden Herausforderungen.

Die Auszeichnung nahm Staatssekretär Hans-Georg Engelke vor. Im Anschluss stießen THW-Präsident Albrecht Broemme und Bundesinnenminister Thomas de Maziére dazu, die zuvor am Staatsakt für Helmut Schmidt in Hamburg teilnahmen. Auch sie würdigten das ehrenamtliche Engagement der Geehrten und sprachen ihre Anerkennung aus.

Die Aushändigung der vom Bundespräsidenten verliehenen Verdienstmedaille übernehmen in den meisten Fällen die Ministerpräsidenten der Länder, Landes- oder Bundesminister, Regierungspräsidenten oder Bürgermeister.
Insofern war es schon etwas ganz besonders für Peter Bagus, dass diese Auszeichnung in Berlin verliehen wurde.

Die VerleihungDie Verleihung

Der Geehrte im Kreis der GratulantenDer Geehrte im Kreis der Gratulanten

Bilder: Florian Gottschalk, THW

Zurück zur Übersicht