Die Vorbereitungen für das Landesjugendlager in Rheine sind (fast) abgeschlossen. Ein herzliches Danke an die AK's und alle, die dabei geholfen haben.

Unter dem Motto "Erlebe Rheine längs der Ems" treffen sich vom 03. bis 10. Juli 2015 insgesamt 33 Jugendgruppen des Technischen Hilfswerks aus Nordrhein Westfalen zum Landesjugendlager in Rheine. Zusammen mit dem Organisationsteam werden über 500 kleine und große THW´ler eine Woche lang das Zeltlagergelände an der OBI Arena in Rheine bevölkern.

Das Organisationsteam hat ganze Arbeit geleistet. Egal ob bei der Zeltplatzplanung, der Logistik, in Sachen Programm, Finanzen, Öffentlichkeitsarbeit oder Wettkampf, die Teams sind motiviert bei der Arbeit, um den Jugendlichen ein spannendes und erlebnisreiches Lager zu bieten.
Rund um die „Obi Arena“, direkt an der schönen Ems, liegt das Zeltplatzgelände. Die Stadt Rheine und die Umgebung versprechen viele neue Eindrücke und Erlebnisse und der Arbeitskreis Programm hat bereits viele Ausflugsziele erkundet und Besichtigungen klar gemacht. Workshops werden interessante Einblicke bieten und außerdem findet der Landeswettkampf als ein Highlight während des Zeltlagers statt.

Insgesamt sechs Arbeitskreise wurden für die vielfältigen Aufgaben zur Vorbereitung, Durchführung, Abwicklung, Wettkampfleitung und Öffentlichkeitsarbeit dieses Großereignisses und gebildet. Die Arbeitskreise bestehen aus ehrenamtlichen Mitgliedern des THW und der THW-Jugend NRW e.V. Sie werden durch ihre Arbeit dafür sorgen, dass die Teilnehmer eine unvergessliche Zeit im Landesjugendlager in Rheine haben werden.

Die Bürgermeisterin der Stadt Rheine, Frau Dr. Angelika Kordfelder, schreibt in Ihrem Grußwort zum Landesjugendlager: „Gern sind wir die Gastgeberstadt für diese Großveranstaltung und gern begrüße ich Sie und Euch in Rheine. Herzlich willkommen!“

In diesem Sinne freut sich das gesamte THW NRW auf das Landesjugendlager 2015 in Rheine. Und da fahren wir alle hin! Viel Spaß und gute Anreise

Zurück zur Übersicht