Die Landesversammlung 2015


Die Landesversammlung 2015 stieß im Westfälischen Landesmuseum in Herne auf großes Interesse.

Der Große Tagungssaal des LWL-Museum für Archäologie, Westfälisches Landesmuseum in Herne war gerade noch in der Lage, den Teilnehmern an der diesjährigen Landesversammlung der THW- Landesvereinigung NRW e.V. am Samstag, 14. März 2015 Platz zu bieten.

Der Vorsitzende der lokalen Helfervereinigung in Herne, Kamrad Fritz Pascher, begrüßte die angereisten Teilnehmer sehr herzlich in Herne und freute sich erkennbar, dass die Landesvereinigung in diesem Jahr in Herne tagte. Die lokale Helfervereinigung hat es geschafft, der Landesversammlung, dem höchsten Gremnium in der THW- Landesvereinigung, einen würdigen Rahmen zu schaffen.

Rainer Schwierczinski, der Präsident der Landesvereinigung NRW e.V. führte gekonnt durch das anstrendgende Programm. In dieser Versammlung waren u.a. auch Satzungsänderungen notwendig geworden.
Die Teilnehmer beteiligten sich bei allen Punkten der umfangreichen Tagesordnung sehr konstruktiv und lobten das Engagement des Präsidiums an mehreren Stellen.

Alle Punkte der TO wurden ausführlich und abschließend behandelt.

Ein konzentrierter Vorstand konnte alle Fragen beantwortenEin konzentrierter Vorstand konnte alle Fragen beantworten

Das Plenunum im fast vollen Saal freute sich erkennbar, mit dem Präsidium zu dikutierenDas Plenunum im fast vollen Saal freute sich erkennbar, mit dem Präsidium zu dikutieren

Fotos und Schruiftführung: Daniel Claus und Peter Oswald

Zurück zur Übersicht