MdB trifft THW

Freiwillig helfen

Unter diesem Motto stand die Veranstaltung vor dem Paul-Löbe-Haus am 23. September 2014. Sie war ein absoluter Knaller. Die Damen und Herren OB waren aus dem ganzen Land angereist, um hier mit der Politik zu sprechen.

Ein ganz herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, durch intensive Vorbereitung, aber auch durch die notwendige Nachbereitung.

Die Kontakte mit „unseren“ Abgeordneten waren gut und fruchtbar. Und es war fast jeder da! Ja, wir haben uns bedankt – Bedankt für das Engagement im politischen Bereich, die Belange unserer Organisation zu fördern. Ja ,wir konnten unsere Botschaften platzieren. Ja, wir konnten neue Freunde gewinnen (immerhin sind ein Drittel der Parlamentarier neu in dieser Legislatur). Und wir konnten die Situation unseres THW aus der Sicht des lokal Aktiven schildern. Viele Folge-Termine vor Ort wurden vereinbart. Ja wir konnten auch unsere Sorgen und Nöte schildern. Und das insbesondere im Bereich der Liegenschaften.

Auch der Rahmen war gut vorbereitet und ausgezeichnet gewählt. Die sachlichen Inhalte haben auch bei dieser Veranstaltung den Punkt getroffen.

Der Herr Bundestagspräsident, Prof. Dr. Norbert Lammert, hatte die Schirmherrschaft übernommen und die Veranstaltung eröffnet. "Unser Minister", Herr Dr. Thomas de Maizière, war lange bei uns und hat unsere Arbeit gewürdigt. Und er hat uns gezeigt, dass er unsere Sorgen und Nöte kennt und sehr ernst nimmt. Schließlich konnte er sogar noch vier neue Fahrzeuge den lokalen Kräften übergeben.

Und ganz viele Abgeordnete aller Fraktionen aus dem Deutschen Bundestag kamen zu dieser Veranstaltung und trafen sich mit "ihren" OB aus dem eigenen Wahlkreis.

Eigentlich hat alles gepasst. Das war ein fruchtbarer Tag in Berlin vor dem Parlament.

"Unser" Minister im Gespräch mit den Helferinnen und Helfern"Unser" Minister im Gespräch mit den Helferinnen und Helfern

FahrzeugübergabeFahrzeugübergabe

Da stehen sogar die "Historiker" strammDa stehen sogar die "Historiker" stramm

Fotos: Peter Weiler

Zurück zur Übersicht