Fragen unserer Mitglieder

Kurz und knapp beantwortet

Wie werde ich Mitglied in der Landesvereinigung NRW e.V.? Wie hoch ist der Beitrag? Was passiert mit meinem Beitrag? Woher bekomme ich Informationen? Das sind Fragen, die uns oft gestellt werden. Hier sind die Antworten:

Wie wird man Mitglied?
Ein einfaches Schreiben an die Landesvereinigung, ein eMail oder ein Anruf bei 02365/ 51 59 39 oder bei 0209/ 15 15 8 genügt. Der Rest ergibt sich dann automatisch.

Warum ist die Mitgliedschaft so wichtig?
Wirkliche Durchschlagskraft hat die lokale HV nur dann, wenn sie in Berlin, im LV oder in der Leitung auch Gehör findet. Obwohl die lokale HV den OV am Ort fördert, haben beim THW ganz viele Themen einen engen Bezug zur Landes- oder sogar zur Bundesebene. Die Bündelung aller Kräfte der HV in NRW ist somit vorrangiges Ziel der Landesvereinigung NRW. Und das erreichen wir natürlich nur bei einem möglichst hohen Organisationsgrad. Und dann kommt noch dazu, dass unsere Wort- und Bildmarken geschützt sind - wie übrigens auch die Wort- und Bildmarken der BA THW; somit ist die Nutzung nur bei aktiver Mitgliedschaft in der Landesvereinigung zulässig. Im Zweifel enthalten Satzungen aller Ortsvereinigungen die ausdrückliche Aufforderung zur MIigliedschaft in der Landesvereinigung

Wie hoch ist der Beitrag?
Der Beitrag an die Landesvereinigung NRW wurde vor Ur-Zeiten festgelegt, er hat sich nie verändert. Er ist eine "Kunstgröße", die aus zwei Komponenten besteht: Die Anzahl der Mitglieder und Förderer im lokalen Verein und die Anzahl der Jugendlichen im Ortsverband. Diese Kombination wurde gewählt, um die "Beitrags- Last" möglichst gerecht zu verteilen.

Stichtag ist der 1. Januar eines jeden Jahres. Zu diesem Tag wird die Anzahl der lokal Zahlungspflichtigen ermittelt und danach dem Schatzmeister der Landesvereinigung mitgeteilt. Der Beitrag ist dann fällig und wird zeitnah auf das Konto der THW-Landesvereinigung NRW e.V. überwiesen. Kto.: 211 557 bei der Sparkasse Essen (BLZ: 360 501 05). IBAN:DE21 3605 0105 0000 2115 57.
ACHTUNG: Wird der Beitrag nicht fristgemäß gezahlt, ruht die eigene Mitgliedschaft.
Unter BETREFF/ KUNDEN-REFERENZNUMMER bitte zunächst den ORT und danach weiteren Informationen eingeben. Achtung: es wird häufig nur eine beschränkte Anzahl von Daten übertragen.

Beitragshöhe: Je Mitglied/Fördermitglied vor Ort: 7,67 € zuzüglich für jeden Jugendlichen im OV: 6,14 € - jeweils pro Jahr.

Was passiert mit meinem Beitrag?
Ein Teil geht an die THW- Bundesvereinigung e.V. (unser Beitrag), für einen weiterer Teil hat die Landesvereinigung für alle (aktiven) Mitglieder eine zusätzliche Unfallversicherung abgeschlossen. Und dann wird noch die Haftpflichtversicherung für die Mitglieder und die Dienstreisekasko- Versicherung wird bezahlt. Die Versicherung "Wiederherstellung des ursprünglichen Zustandes" (die lokale HV leiht sich für Vereinszwecke in THW- DienstKfZ) wird gesponsort. Eine Veranstalterhaftpflicht z.T. auch für die Mitglieder wird bezahlt und Landesversammlung, Förderung der Landesjugend NRW e.V., Einzelförderungen bestimmter "Leuchtturmprojekte vor Ort" runden die Ausgaben ab.

"Verwaltungskosten" fallen bei der Landessvereinigung kaum an, aber die Teilnahme der Delegierten aus NRW an der Bundesversammlung kosten natürlich auch kleinere Beträge an Reisekosten.

Informationen über und von der Landesvereinigung
Wir versuchen, die Homepage möglichst aktuell zu halten - und alle relevanten Informationen hier abzulegen. Wenn Ihnen etwas fehlt, geben Sie uns bitte eine Info.

Bitte trage Sie sich auch für unseren Newsletter ein. Dann bekommen Sie automatisch alle neusten Informationen an Ihre E-Mail-Adresse geschickt. Über den gleichen Link können Sie sich auch wieder austragen.

Zudem versenden wir unsere Informationen an die E-Mail-Adressaten, die wir kennen und haben darüber hinaus einen Fax-Server, der Infos an alle Ortsverbände der BA THW in NRW verschickt, mit der Bitte um Weiterleitung an den lokalen Vereins-Vorstand.

Sie sehen selbst, wie wichtig die Mitgliedschaft in der THW-Landesvereinigung NRW ist!


Stellungnahme der THW- Landesvereinigung NRW e.V. zum "Rahmenkonzept"

Stellungnahme

Vortag "Helferverein":

Vortrag

Helden des Alltags

Menschen, die sich für Andere in Notsituationen einsetzen. Ohne materielle Gegenleistung zum Schutz und zur Hilfe der Bevölkerung. Wer steckt dahinter? Wer sind diese Menschen?

Unsere Helden

Beruf und Ehrenamt

Ehrenamtliches Engagement funktioniert nur dann, wenn für Helfer und Arbeitgeber keine beruflichen Nachteile entstehen. Denn ein Einsatz nur nach Feierabend oder in der Freizeit ist nicht planbar. Mehr zum Thema Arbeitgeber und THW finden Sie hier.

Arbeitgeber und THW